Nutzungsbestimmungen


  1. Regeln

    Alle Regeln und Vereinbarungen dienen den Zweck, einen guten Umgang miteinander zu erreichen. Es ist daher vieles selbstverständlich, aber dennoch wichtig genug, einmal erwähnt zu werden.

    Falls Sie gerade die Registrierung durchführen und sich fragen, weshalb persönliche Daten hinterlegt werden müssen, schauen Sie bitte Punkt 7 ("Persönliche Daten") genauer an. Hier stehen auch die Gründe warum das so ist.

    Noch einen Hinweis vorweg: Mit der Nutzung des Portals erkennen die Mitglieder die nachfolgenden Regeln an. Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen können ein Verbot der weiteren Nutzung nach sich ziehen. Änderungen der Nutzungsbedingungen werden bekanntgegeben. Bitte beachten Sie auch das Impressum und die dort aufgeführten Hinweise zum Datenschutz, den wir sehr ernst nehmen.

    1. Anbieter und Begriffsdefinitionen
    Anbieter ist Andreas Bippes (siehe Impressum), im Nachfolgenden "Anbieter" genannt. Zusammen mit den Moderatoren bildet er auch das Opelaner-Team, im Nachfolgenden "Team" genannt. Die Seiten von Opelaner werden im Nachfolgenden "Portal" genannt.

    2. Team
    Das Team (die Moderatoren des Portals) steht euch bei Fragen rund um das Portal zur Verfügung. Aufgabe des Teams ist es insbesondere, euch das Auffinden von Informationen im Portal zu erleichtern.

    3. Mitglieder
    Um eigene Inhalte verfassen zu können, muss man im Portal registriert sein und ein Mitgliedskonto anlegen. Pro Person ist das Anlegen eines Mitgliedskontos gestattet. Zur Durchsetzung dieser Regeln steht es dem Anbieter frei, das Mitglied zur Offenlegung seiner Identität aufzufordern. Ein Mitglied kann verlangen, dass seine Mitgliedschaft beendet und seine Profildaten gelöscht werden. Setzen Sie sich dazu einfach mit uns in Verbindung (Mitgliedsname und /oder Mailadresse mit angeben). Eine Begründung ist erwünscht, um das Portal weiter für alle zu verbessern, aber nicht erforderlich. Der Anbieter kann Mitglieder (und somit Personen) aus dem Portal ausschliessen. Es besteht kein Anspruch auf die vom Anbieter gewährte Mitgliedschaft. Das Mitglied hat keinen Anspruch auf Löschung seiner bereits veröffentlichten Beiträge und Bilder, da dadurch der Diskussionsverlauf gestört werden kann.

    4. Erstellte Einträge der Mitglieder
    Mit dem Erstellen eines Eintrages (Forenbeitrag, Kommentar, Signatur etc.) ist sich das Mitglied bewusst, dass dieser unmittelbar veröffentlicht wird. Durch das Veröffentlichen erklärt sich jedes Mitglied damit einverstanden, dass sein Eintrag in der Datenbank des Portals gespeichert wird. Jeder Verfasser überlässt dem Portal unentgeltlich und auf unbestimmte Dauer die Nutzungsrechte an seinen Einträgen und Inhalten. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Der Anbiezer setzt u.a. kontextuelle Werbung ein, um das Portal zu finanzieren. Diese wird auch bei Inhalten angewendet, die von Mitgliedern erstellt wurden.

    Einträge stellen freie Meinungsäußerungen der Mitglieder dar, der Anbieter stellt lediglich die Plattform zur Verfügung und macht sich die Meinungen nicht zu eigen. Gleiches gilt für Links, welche auf externe Webseiten verweisen. Das Mitglied verpflichtet sich, keine gegen geltendes Recht verstoßende Beiträge zu veröffentlichen. Es liegt im Ermessen des Anbieters und des Teams, Beiträge zu verändern oder zu entfernen. Geänderte Beiträge werden kenntlich gemacht. Jedes Mitglied ist selbst verantwortlich für die Inhalte wie u.a. Texte, Daten, Software, Musik, Links, Fotos etc., die es im Portal veröffentlicht und verbreitet.

    5. Werbung
    Das Portal ist primär für den privaten Austausch geschaffen worden. Das beudetet, dass gewerbliche Mitglieder jegliche Werbemaßnahmen zu unterlassen haben (keine offenen oder versteckten Werbeoffensiven!). Entsprechende Aktivitäten werden kommentarlos gelöscht. Je nachdem kann eine Verwarnung bis hin zum dauerhaften Ausschluss aus dem Portal erfolgen. Das schließt alle Bereich des Portals mit ein (Forenbeiträge, Kommentare, Private Nachrichten, Signaturen, Galeriebilder, Kalendereinträge, Marktanzeigen etc.). Auch ein übermäßiges Bewerben von Artikeln, Veranstaltungen oder Webseiten von normalen Mitgliedern kann zum Löschen der Inhalte bis hin zum Ausschluss des Benutzers führen.

    Gewerbliche Mitglieder können einen Eintrag im Verzeichnisdienst oder eine Anzeigenschaltung buchen. Setzen Sie sich dazu gerne mit uns in Verbindung.

    6. Verfügbarkeit
    Das Portal ist eine für die Nutzer kostenlose Leistung des Anbieters. Ein Recht auf Verfügbarkeit des Portals besteht nicht.

    7. Persönliche Daten
    Die Angaben aus dem Mitgliederprofil wie Name, Mitgliedsname, Adresse, Passwort und E-Mail werden auf dem Server des Portals gespeichert. Name und Adresse eines Mitglieds sind NICHT öffentlich einsehbar und werde nicht anderweitig verwendet oder weitergegeben (siehe auch "Datenschutz" im Impressum). Die Daten werden aus zwei Gründen abgefragt:

    a) Zur rechtlichen Absicherung bei Straftaten von Mitgliedern: Alle userbezogenen Daten unterliegen dabei jedoch dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben. Zu beachten ist, das vom Anbieter die Herausgabe der Daten verlangt werden kann, wenn der Verdacht besteht, dass der User eine Straftat begangen hat, und zwar unabhängig davon, an welchem Ort die Tat begangen wird, sofern der Erfolg der Tat im Geltungsbereich deutschen Rechts gegeben ist.
    b) Zur Wahrung der Forenkultur: Auch wenn das öffentliche Auftreten im Portal anonym durch selbst gewählte Nicknamen erfolgt, ist dennoch eine gewisse Verbindlichkeit durch die hinterlegten Daten zu beobachten. Das wirkt sich auch positiv auf den Umgang untereinander aus.

    8. Copyright
    Sämtliche Inhalte des Portals, sowie die Wortmarke und das Logo sind urheberrechtlich geschützt. Kommerzielle Nutzung der Inhalte bedarf der Zustimmung des Anbieters.

    9. Grafiken
    Im Portal ist es ausdrücklich untersagt, Grafiken oder Bilder mit pornographischem, nationalsozialistischem, rassistischem oder sonstigem diskriminierenden Inhalt zu übermitteln oder zugänglich zu machen.

    10. Volksverhetzung und Menschenwürde
    Im Portal ist es ausdrücklich untersagt, Inhalte zu verbreiten, mit denen zum Haß gegen Teile der Bevölkerung aufgerufen wird (Volksverhetzung) oder mit denen Propaganda für eine verfassungsfeindliche Organisation betrieben wird.

    11. Beleidigende Kommunikation
    Der Gebrauch vulgärer, missbräuchlicher oder haßerfüllter Sprache läuft dem Ziel des Portals entgegen und ist deshalb nicht gestattet. Bezeugen Sie den anderen Mitgliedern den ihnen zustehenden Respekt. Denken Sie daran, daß auch Kinder im Portal online sind. Wenn Sie online vulgäre oder sonst mißbräuchliche Sprache benutzen, können Sie einen Verwarnung erhalten. Das gilt auch, wenn diese Ausdrücke durch Symbole oder andere Zeichen maskiert sein sollten. Eine Verwarnung zeigt an, daß Ihre Sprache nicht mit den Regeln dieses Forums übereinstimmt. Wenn Sie eine solche Verwarnung erhalten, nehmen Sie sich die Zeit und lesen Sie die Regeln noch einmal druch. Bei wiederholtem Verstoß kann ein (dauerhafter) Ausschluß aus dem Portal erfolgen.

    12. Belästigungen
    Belästigend ist es, wenn ein Mitglied zu einem anderen deshalb Kontakt aufnimmt, um ihm ungewünschte Aufmerksamkeit zu geben oder um ihn auf sonstige Weise zu stören. Es wird nicht geduldet, dass ein Mitglied belästigt wird, egal auf welche Weise. Der Anbieter kann deshalb das Mitgliedskonto jedes Mitglieds, das andere belästigt, mit sofortiger Wirkung unterbrechen oder beenden. Sie können natürlich Meinungsverschiedenheiten mit anderen haben, es sind angeregte Diskussionen erwünscht. Aber persönliche Angriffe (vor allem aufgrund der Rasse, der Nationalitätsangehörigkeit, der ethnischen Herkunft, der Religion, dem Geschlecht, der sexuellen Orientierung, einer Behinderung oder sonstigen ähnlichen Unterschieden) werden nicht geduldet. Wenn Sie eine Meinungsverschiedenheit mit jemandem haben, bleiben Sie sachlich und werden Sie nicht persönlich.

    13. Identitätstäuschung
    Eine Identitätstäuschung kann z.B. die Nachahmung einer anderen natürlichen oder juristischen Person sein. Dazu gehört es, wenn sich ein Mitglied im Portal z.B. als Mitarbeiter des Forums, als Gastgeber oder mit einem fremden Namen ausgibt. Es ist nicht gestattet einen "Doppelaccount" anzulegen, dieser wird unweigerlich und ohne Nachfragen sofort gelöscht. Alle weiteren Konten des Mitglieds werden dann benfalls gelöscht. Auch verpflichten Sie sich, bei Ihrer Anmeldung wahrheitsgemäße Angaben zu machen (Name, Adresse, E-Mail), siehe auch Punkt 7 "Persönliche Daten".

    14. Sperrung
    Das Portal behält sich vor bei Regelverstößen Mitglieder zu sperren. Diese Sperre kann alleine durch den persönlichen Austausch mit dem Team wieder aufgehoben werden. Setzen Sie sich dazu bitte mit uns in Verbindung. Die öffentliche Diskussion im Forum über gesperrte Benutzer trägt weniger zur Lösung des Problems, sondern vielmehr zu dessen Vertiefung bei und ist daher unerwünscht.

    15. Historie
    Alle Änderungen der Nutzungsbedingungen werden an dieser Stelle bekanntgegeben. Gültig ist jeweils die aktuelle Version. Änderungen werden zusätzlich im Portal bekanngegeben. Mit der Nutzung des Portals erkennen die Mitglieder diese Regeln an.

  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Markt

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Portals www.opelaner.de (Anbieter siehe Impressum) für den Bereich „Markt“ (im Nachfolgenden "Datenbank" genannt).

    1. Allgemeiner Geltungsbereich
    1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche zwischen dem Anbieter und dem Nutzer im Rahmen der Nutzung der oben genannten Datenbank entstehenden Rechtsverhältnisse. Für andere angebotene Dienste des Anbieters gelten die jeweils gesonderten Geschäftsbedingungen.
    2. Die AGB des Anbieters gelten ausschließlich, entgegenstehende oder von den AGB abweichende Bedingungen des Nutzers werden nicht anerkannt, es sei denn, es wurde ausdrücklich und schriftlich der Geltung zugestimmt.

    2. Leistungsgegenstand
    1. Der Anbieter speichert und veröffentlicht in der von ihm betriebenen Datenbank Inserate über Fahrzeuge sowie Ersatzteile, Zubehör und damit zusammenhängender Angebote.
    2. Der Anbieter gewährt den Nutzern nach Maßgabe dieser AGB den derzeit kostenlosen Zugriff auf die in der Datenbank gespeicherten Inhalte sowie über die Funktion "inserieren" die Einstellung eigener Inhalte in die Datenbank. Der Anbieter ist weder Vermittler, Verkäufer oder Käufer noch Vertreter des Käufers oder Verkäufers der in der Datenbank abrufbaren Einträge. Etwaige Verträge über die inserierten Einträge kommen ausschließlich zwischen dem Nutzer und dem jeweiligen Anbieter zustande.
    3. Die Ermöglichung des Zugriffs bzw. des Einstellens von Inhalten liegt im Ermessen des Anbieters. Ein Rechtsanspruch des Nutzers auf Leistungen des Anbieters im Hinblick auf die Datenbank besteht nicht.

    3. Rechte und Pflichten
    1. Vor dem Einstellen von Inseraten muss sich der Nutzer registrieren lassen und damit Mitglied werden.
    2. Mit der Übermittlung seiner Registrierungsdaten und der zur Einstellung in die Datenbank vorgesehenen Inhalte erkennt der Nutzer ausdrücklich die Geltung dieser AGB an. Zugleich erklärt sich der Nutzer mit der Veröffentlichung seines Inserates in der Datenbank einverstanden.
    3. Die Platzierung der Inhalte liegt im Ermessen des Anbieters. Der Anbieter ist insbesondere berechtigt, die Einstellung von Inhalten ohne Angabe von Gründen zu verweigern, die Verfügbarkeit von Inhalten in der Datenbank räumlich und zeitlich sowie der Anzahl nach zu begrenzen und Inhalte aus der Datenbank zu löschen, wenn diese rechtswidrig sind oder durch Dritte beanstandet werden.
    4. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Inserate unverzüglich nach der Veröffentlichung zu prüfen und etwaige Fehler zu reklamieren.

    4. Verantwortlichkeit für Inhalte und Freistellung
    1. Der Nutzer ist allein verantwortlich für sämtliche Inhalte seines Inserats, einschließlich verlinkter Inhalte. Der Nutzer gewährleistet und sichert zu, keine Inhalte und kein Material zu verwenden, das Dritte in ihren Rechten verletzt, ungesetzlich ist oder gegen die guten Sitten verstößt. Er sichert ferner zu, dass ihm die Rechte an den von ihm verwendeten Inhalten zustehen.
    2. Der Nutzer stellt den Anbieter insofern von allen Ansprüchen Dritter, gleich aus welchem Rechtsgrund, vollumfänglich frei. Wünscht der Nutzer eine Verteidigung gegen die erhobenen Ansprüche, hat er sämtliche Rechtsverfolgungskosten zu tragen und zu bevorschussen. Dies gilt auch für etwaige Kosten einer vorsorglichen rechtlichen Verteidigung durch den Anbieter. Außerdem hat der Nutzer dem Anbieter jeglichen Schaden zu ersetzten, der ihm durch eine Inanspruchnahme Dritter auf Grund seiner Meldungen entsteht.

    5. Ablehnungsbefugnis
    1. Der Anbieter hat das Recht Inserate auch nach Vertragsschluss wegen ihrer Herkunft, ihres Inhalts, ihrer Form oder ihrer technischen Qualität sowie aus rechtlichen, sittlichen oder ähnlichen Gründen abzulehnen und zu löschen. Er ist nicht verpflichtet von dem Inhalt der Inserate vor Veröffentlichung Kenntnis zu nehmen oder den Inhalt der Inserate zu prüfen. Der Anbieter ist insbesondere berechtigt Inserate zu löschen, wenn er wegen eines behaupteten Verstoßes gegen Rechte Dritter oder eines behaupteten rechtwidrigen Inhalts von einem Dritten in Anspruch genommen wird oder Inhalte geeignet sind, das Image des Anbieters zu schädigen.
    2. Die Vergütungspflicht in den vorgenannten Fällen entfällt nur dann, wenn der Nutzer den zur Ablehnung führenden Umstand nicht zu vertreten hat. Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben hiervon unberührt.

    6. Gewährleistung
    1. Der Anbieter ist weder Partei noch Vertreter einer Partei oder Vermittler der zwischen den Nutzern geschlossenen Geschäfte. Der Anbieter übernimmt daher keinerlei Verantwortung oder Gewährleistung für die Vertragsanbahnung, den Vertragsabschluss oder die Vertragsdurchführung.
    6.2. Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der in oder außerhalb eines Inserats gemachten Angaben und Erklärungen, einschließlich der Angaben über die Identität eines Nutzers.
    3. Trotz größtmöglicher Bemühungen ist es nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht möglich eine hundertprozentige Erreichbarkeit der Inhalte oder eine entsprechende Darstellung der Inserate herzustellen. Der Anbieter übernimmt daher keine Gewährleistung für technische Mängel, insbesondere für die ständige und unterbrochene Verfügbarkeit der Datenbank und ihrer Inhalte oder für die vollständige und fehlerfreie Wiedergabe der vom Nutzer in die Datenbank eingestellten Inhalte.

    7. Haftung
    Der Anbieter haftet dem Nutzer nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für grobe Fahrlässigkeit ist auf den üblichen in derartigen Fällen voraussehbaren Schaden begrenzt. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur begrenzt für die vertragstypisch vorhersehbaren Schäden, soweit der Anbieter diese zu vertreten hat.

    8. Erfüllungsort, Gerichtsstand, Sonstiges
    1. Auf dieses Vertragsverhältnis ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar. Der Geschäftssitz ist der Erfüllungsort; Gerichtsstand ist Berghausen bei Karlsruhe.
    2. Sollte eine Bestimmung des Vertrages ungültig sein oder werden, bleibt der Vertrag samt aller übrigen Bestimmungen gültig. Die beanstandete Klausel ist durch eine solche zu ersetzten, die dem wirtschaftlichen Zweck der ursprünglichen möglichst nahe kommt.